Wirsingrouladen mit Blauschimmelkäse und Rosinen aus dem Backofen

Diese vegetarische Wirsingroulade besticht mit ihrem kräftigen Geschmack. Die Rosinen und der Honig geben dem Gericht eine spannende Note. Ein tolles Rezept für Blauschimmelkäseliebhaber*innen!

 

Zutaten

1 Kopf Wirsing

8 mittelgroße Kartoffeln

1 Zucchini

2 Tomaten

150 g Blauschimmelkäse (je nach Geschmack Gorgonzola, Bleu d'Auvergne, Roquefort)

2 EL Rosinen

Flüssiger Honig nach Geschmack

2 Zwiebeln in Streifen geschnitten

100 ml Gemüsebrühe

Salz

Weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

8 Wirsingblätter vom Strunk lösen, dicke Blattrippe glatt schneiden. Blätter 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. Wirsingblätter von beiden Seiten salzen und pfeffern und auf einer Arbeitsplatte ausbreiten.

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen, abgießen und die Schale abziehen. Mit einer Gabel grob zerdrücken.

Zucchini in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und etwas Flüssigkeit ziehen lassen. Flüssigkeit abgießen.

Strunk aus den Tomaten herausschneiden und Tomaten in Achtel schneiden.

Blauschimmelkäse in Würfel schneiden.

Kartoffeln, Zucchiniwürfel, Tomaten, Käse und Rosinen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backofen auf 180°C vorheizen.

Jeweils ein Achtel der Füllung auf ein Blatt geben, mit 1 TL Honig beträufeln. Päckchen verschließen.

Die Zwiebelstreifen in einer Auflaufform auslegen. Päckchen mit der Nahtstelle nach unten hineinlegen. Mit etwas Honig beträufeln und die heiße Gemüsebrühe dazu gießen.

Im Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 30 Minuten garen. Zusammen mit den Zwiebeln servieren.